24 Stunden erreichbar

Sachvertständogenbüro Saarpfalz - Amadeus Breit

Das Sachverständigenbüro Amadeus Breit wurde auf Basis des bereits seit 40 Jahren etablierten Sachverständigenbüros seines Vaters, Christoph Breit, neu gegründet. Das Team erstellt im Großraum Saar-Pfalz Schaden- und Wertgutachten. Im Falle eines Unfalls erstellen wir für Sie Unfallgutachten sowie Kostenvoranschläge. Bewertungen erstellen wir individuell für alle Art von Fahrzeugen, egal ob Oldtimer, Youngtimer, Firmenfahrzeuge oder getunte Fahrzeuge.

Leistungen im Überblick

Häufig gestellte Fragen

Warum brauche ich ein Gutachten?

Ein Gutachten ist eine neutrale Ermittlung der Reparaturkosten und schadenbedingten Entschädigungen nach einem Unfall. Es werden nicht nur die Reparaturkosten, sondern auch die jeweiligen Fahrzeugwerte, die Wertminderung des Fahrzeugs sowie der tägliche Nutzungsausfall bestimmt. Nur ein Gutachten kann die Frage, ob wirtschaftlicher Totalschaden oder eine Wertminderung eintreten beantworten. Des Weiteren hält ein neutrales Gutachten vor Gericht stand und kann nicht ohne Weiteres von Versicherungen angezweifelt werden. Kürzungen auf die Reparaturkosten durch die Versicherung müssen Sie bei uns nicht hinnehmen, da wir unser Gutachten und die enthaltenen Werte, entgegen eines Kostenvoranschlags einer Werkstatt, verteidigen können.

Kurzum: Ein Gutachten ist IMMER von Vorteil.

Warum ein Gutachten von uns?

Wir kümmern uns von der Schadenaufnahme bis zur finalen Unfallregulierung seitens der Versicherung gerne um Sie. Die Versicherungen prüfen heutzutage alle Gutachten durch Prüforganisationen, die auch erstattungspflichtige Kosten kürzen. Wir kümmern uns in solch einem Fall nach den Kürzungen auf Anfrage selbstverständlich darum, dass gekürzte Kosten nacherstattet werden. Wir beraten Sie so, als wären wir in Ihrer Position und geben Ihnen Tipps, welche Vorgehensweise für Sie und den entstandenen Schaden am besten ist. Gerne beantworten wir Ihnen hierzu alle Fragen persönlich.

Wer bezahlt mein Gutachten?

Das Gutachten wird im für Sie unverschuldeten Schadenfall von der gegnerischen Versicherung komplett übernommen. Sie können die Kosten auch an uns abtreten, sodass sie an uns vorab auch keine Zahlung leisten müssen. Wird Ihnen eine Teilschuld eingeräumt, so sind die Gutachterkosten zu dem prozentualen Schuldanteil des Unfallgegners an uns von der gegnerischen Versicherung zu erstatten. Gerne können wir in Einzelfällen über die dann noch offenen Gebühren im Voraus Vereinbarungen treffen. Dazu bitten wir Sie sich persönlich mit uns in Verbindung setzen, sodass Ihnen je nach Einzelfall keine oder nur geringe zusätzliche Kosten entstehen.

Wie ist der Ablauf nach einem Schaden?

Nach einem Unfall werden Sie in der Regel, wenn der Schaden gemeldet wird, von der gegnerischen Versicherung kontaktiert, die Sie in eine Partnerwerkstatt verweist. Ein Kostenvoranschlag würde zur Schadenfeststellung ausreichen. Sie sollten auf dieses Angebot nicht eingehen, da dort der Schaden nur zu den Vorteilen der gegnerischen Versicherung abgewickelt wird und eine Beratung, was am besten für Sie ist, gibt es nicht. Kontaktieren Sie uns in einem solchen Fall. Wir machen nach dem Termin innerhalb von 24h das Gutachten und versenden es an alle Beteiligte (Sie, gegnerische Versicherung oder Ihr Rechtsanwalt sowie ggf. Ihre Werkstatt). Nach der Erstellung des Gutachtens wird dieses von der Versicherung geprüft. Sollten Kürzungen seitens der Versicherung anfallen, kontaktieren Sie uns sofort – wir kümmern uns darum. Eine Reparatur können Sie nach der Besichtigung des Gutachters sofort beginnen, insofern kein Totalschaden vorliegt. Eine Regulierung des Schadens dauert im Regelfall zwischen 4 und 6 Wochen. Für Sonderfälle geben wir Ihnen gerne persönlich Auskunft.

Um was muss ich mich kümmern?

Rufen Sie uns an, machen Sie einen Termin und Sie müssen sich in der Regel um nichts mehr kümmern. Wir besichtigen Ihre Fahrzeuge auch gerne bei Ihnen, sodass für Sie keinerlei Aufwand anfällt. Wir versenden das Gutachten an alle Beteiligten. Wir vermitteln Ihnen auch gerne eine Reparaturfirma und einen Rechtsanwalt in Ihrer Nähe. Die melden sich dann auf Wunsch telefonisch bei Ihnen und die Regulierung des Schadens wird zum Selbstläufer, aber IHR Interesse bleibt stets im Vordergrund.

Welche Rechte habe ich?

Im unverschuldeten Schadenfall hat man als Geschädigter diverse Rechte. Die Reparatur bzw. die Reparaturkosten, ein Gutachter sowie ein Rechtsbeistand müssen von dem Schädiger oder dessen Versicherung bezahlt werden. Die Reparaturkosten müssen so kalkuliert sein, dass eine Wiederherstellung des Zustandes des Fahrzeugs vor dem Unfall gewährleistet werden kann. Diese Reparatur wird nach den Richtlinien des Herstellers von einer Werkstatt ihrer Wahl durchgeführt. Sie dürfen sich die Kosten für die Reparaturkosten auch ohne Mehrwertsteuer auszahlen lassen und eine Teilreparatur oder gar keine Reparatur durchführen lassen. Im Totalschadenfall wird Ihnen der Wertverlust des Fahrzeugs ersetzt, solange sie das Fahrzeug behalten. Der Restwert des Fahrzeugs wird Ihnen dann beim Verkauf erstattet, sodass Sie im Gesamten nach einem Verkauf den Wiederbeschaffungswert Ihres verunfallten Fahrzeugs erhalten haben. Gutachter und Rechtsanwalt dürfen genau wie die Werkstatt frei gewählt werden. Da eine Reparatur, um den Fahrzeugzustand vor dem Unfall herzustellen, meistens kleinere Reparaturen beinhaltet, die für das optische Erscheinungsbild des Wagens von kleinem Belangen sind, ist eine Teilreparatur meist wirtschaftlich am sinnvollsten. Die für die Reparatur gesparten Kosten werden Ihnen dann zugute geschrieben. Für Fragen hierzu kontaktieren Sie uns gerne persönlich.

Warum man auf das Angebot der Versicherer niemals eingehen sollte?

Die gegnerische Versicherung ist daran interessiert die Kosten so niedrig wie möglich zu halten. Sie wird Sie an eine Werkstatt verweisen, wo Sie sich einen Kostenvoranschlag einholen sollen. Dieser wird dann von der gegnerischen Versicherung geprüft und gekürzt. Die ausgezahlten Reparaturkosten sind somit deutlich geringer, als die erforderlichen Reparaturkosten gewesen wären. Wir erstellen in gleichem Fall ein für Sie kostenloses Gutachten, dass sämtlichen Kürzungen der gegnerischen Versicherung standhält. Da für uns keine finanziellen Nachteile bei höheren Reparaturkosten entstehen, sind wir in der Lage Sie unabhängig von dem Reparaturaufwand bestmöglich in Ihrer Situation zu beraten. Wir sind darauf angewiesen, dass für Sie alles problem- und reibungslos abläuft und Sie uns weiterempfehlen können. Dementsprechend setzen wir uns für Sie ein.

Kontaktieren Sie uns

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht